FW aktuell  - Stadt Witten

Freiwillige Feuerwehr: Jetzt mitmachen!

Es wird ungemütlich: Wetterdienst warnt vor Orkanböen, Feuerwehr gibt Tipps

Unwetterkarte (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Der DWD (Deutscher Wetterdienst) warnt für die nächsten Stunden und Tage vor Sturm- und Orkanböen, die auch über Witten hinwegziehen.

Zum Vormittag treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h und 85 km/h auf. In der kommenden Nacht teils schwere Sturmböen zwischen 90 und 100 km/h, sowie auch orkanartige Böen um 110 km/h. Auch von Freitag auf Samstag droht eine schwere Sturm - oder Orkanlage.

Die Feuerwehr Witten, Löscheinheit Herbede, hat auf ihrer Seite wichtige Sicherheitstipps zusammengefasst, die wir hier ebenfalls auflisten: 

  • Waldgebiete oder den Aufenthalt in der Nähe größerer Bäume meiden. Bäume können entwurzelt werden oder größere Äste können abbrechen.
  • Lose Gegenstände befestigen oder sie, soweit möglich, in geschlossene Räume bringen.
  • Auf herumfliegende Gegenstände oder herabfallende Dachziegel achten.
  • Vorsicht an Baustellen oder Baugerüsten.
  • Offene Dachfenster schließen.
  • Mögliche Verspätungen von Bussen und Bahnen einplanen. Es kann zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.
  • Vorsicht mit Fahrzeugen, die dem Wind große Angriffsflächen bieten.
  • Nicht auf Dächer klettern und keinesfalls herabhängende Leitungen berühren.
  • Im Notfall die 112 wählen.

Passen Sie auf sich auf und verfolgen Sie die weitere Wetterentwicklung in den kommenden Tagen sehr aufmerksam!

Informieren kann man sich auf der Seite des deutschen Wetterdienstes www.dwd.de oder in (Wetter-)WarnApps. 

(  )

Links