FW aktuell  - Stadt Witten

Freiwillige Feuerwehr: Jetzt mitmachen!

Stockumer Straße: Feuerwehr löscht erst einen PKW und dann Holzkisten im Technologiepark

Foto Jörg Fruck

Viel zu tun hatte am Mittwoch (9.5.) die Wittener Feuerwehr. Gegen 7:55 Uhr wurde an der Stockumer Straße zunächst ein brennender PKW gemeldet. „Da sich die Brandbekämpfung und die anschließende Entfernung des Wracks aus dem Verkehrsraum über 90 Minuten hinzog, gab es eine nicht unerhebliche Verkehrsbehinderung“, berichtet Feuerwehrsprecher Ulrich Gehrke. Gegen 12:20 Uhr rückte die Feuerwehr zum nächsten Einsatz an der Stockumer Straße aus. Im Keller einer im Technologiepark ansässigen Firma brannten aus unbekannter Ursache Kisten aus Holz. Die Rauchentwicklung war enorm. Die Feuerwehr ging mit zwei Trupps und zwei C-Rohren vor. Das Feuer war schnell gelöscht, die anschließende Entrauchung nahm zusätzliche Zeit in Anspruch. „Für große Anspannung sorgte zwischendurch, dass ein Mitarbeiter vermisst wurde“, berichtet Gehrke. Dieser wurde aber kurz darauf außerhalb des Gefahrenbereiches gesichtet. Der Löschzug der Berufsfeuerwehr wurde bei diesem Einsatz von den Löscheinheiten Annen und Stockum unterstützt. Gegen 14.30 Uhr rückten alle Kräfte wieder ein und verbrachten einen weitgehend ruhigen Nachmittag.

()

Links